Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 

 

Wandersteine

sind zumeist flache Steine, welche auf einer Seite beschriftet oder bemalt sind und - wie in unserem Fall - auf unseren Verein hinweisen. Die Idee dahinter ist, dass die Steine durch die Welt reisen und dass man als "Ausleger" der Steine immer weiß, wo sie sich gerade befinden. Ein weiterer Effekt ist es, dass man auf unseren Verein aufmerksam wird.


Wie funktioniert das?

Der/die Finder/in eines Steines, loggt sich auf der genannten Internetadresse ein und hinterlässt dort eine Benachrichtigung, wo er/sie den Stein gefunden hat. Anschließend legt er/sie den Stein irgendwo wieder ab, wo er wieder gefunden werden kann.

Der/die "neue" Finder/in greift die Idee auf spielt ebenfalls mit. So reist der Stein immer weiter und weiter, geht jedoch nie "verloren". Schön wäre es auch, wenn wir dadurch andere Boule-Vereine erreichen könnten, und ein Kontakt stattfinden würde.

Diese nette Idee hat unsere Anette aufgenommen und möchte sie für die VSK-Bouleabteilung in die Tat umsetzen. Unterstützung dafür erhält sie hauptsächlich in unserer Facebook-Gruppe (VSK-Steine). Wir freuen uns auf möglichst viele Rückmeldungen.

Vorbereitung:

Der Vorstand des VSK-Germania 1919 e.V. wurde von Anette involviert und begrüßte von Anfang an die Aktion. Daniel Blind hat sofort im Fundus des VSK nachgesehen und hat spontan eine Kiste mit Farben und Utensilien gespendet, Steine hat er mit seinen Kindern gesammelt und bei uns hinterlegt. Vielen Dank Daniel

Chris hat mehrere Qualitäts-Edding´s gespendet, Geli hat sich mit einer Geldspende beteiligt, Cornelia eine Kiste mit Farben und diversen Utensilien, Inge hat sich von ihren Urlaubssteinen getrennt. Herr Andreas Rennig, unser Ortsvorsteher, hat am Freitag ebenfalls mit einer Spende zum Gelingen beigetragen. Auch Euch vielen, vielen herzlichen Dank .

Umsetzung:

Am Samstag, 30.05.20 war es dann soweit. Am 11:00 Uhr fanden sich die Akteure in unserem Freiluftatelier am Heuweg 144 ein. Diverse Künstlerinnen brachten nebst Steinen auch Malutensilien mit, so dass der Operation VSK-Wandersteine nichts mehr im Wege stand.

Die Aktions-Gruppe bestand aus der Initiatorin Anette, den Unterstützern Cornelia, Natalia, Kristina, Renate, Inge und Ute. Wolfgang und ich leisteten währenddessen "Männerarbeit" auf dem Platz; wir bespannten die Zeltgestänge, entschärften die Stolperfallen auf den Boulefeldern und nahmen Grünschnitt vor.

Ab und zu schauten wir bei den Damen über die Schultern und stellten zu unserem Erstaunen fest, welch künstlerische Adern unsere Boule-Damen besitzen. Es war auch herzlich zu beobachten, dass sich sowohl unser Küken "Kristina" als auch unsere Gand-Madame Inge an dem Event beteiligten. Wunderschön, so etwas gibt es glaube ich nur bei unserer Sportart. Heute hieß es nicht jung gegen älter, sondern jung mit älter, emotionaler geht es nicht. Bravo Ihr Beiden.

 

 

Unser Knuth, welcher gestern aus dem Krankenhaus entlassen wurde, erschien mit Sabine. Ein schöner Zug.

Monika K., welche krankheitsbedingt leider nicht helfen konnte, besuchte uns ebenfalls und bedauerte es sichtbar, dass sie nicht aktiv teilnehmen konnte.

Doch dem nicht genug. Daniel Blind, unser Vorstand des VSK-Germania, hatte versprochen vorbeizuschauen und ließ es sich nicht nehmen, ebenfalls Hand anzulegen, obwohl er auf dem Vereinsgelände bei Betonarbeiten für spätere Änderungsmaßnahmen eingespannt war - deshalb auch Dir, Daniel, ein großes Dankeschön. 

Diesen Besuch konnte nur noch unser Ortsvorsteher, Herr Andreas Rennig, toppen - und das tat er. Er hatte ebenfalls versprochen die "Veranstaltung" unserer Boule-Abteilung zu besuchen und setzte das Vorhaben in die Tat um. Auch er ließ es sich nicht nehmen, gekonnt Farbe aufzubringen. Auch hier herzlichen Dank für den Besuch unserer Boule-Abteilung.

So erhielten die Steine über Stunden neue "Gesichter", versehen mit unseren medialen Adressen für die Rückmeldungen.

Es war ein harmonischer Tag bei der Abteilung, wie schon lange nicht mehr. Alle Beteiligten hatten einen riesen Spaß und wuchsen zum Teil über sich hinaus;  das Ergebnis kann sich sehen lassen - und wie ich erfahren habe, sind noch Steine übrig.... 

 Im Namen von Anette danke ich allen Beteiligten und allen Besuchern für diesen schönen Tag, welcher natürlich mit einem oder zwei Spielchen beendet wurde, wie es sich für engagierte Boulistinnen und Boulisten gehört. 

 Bilder:

Ich habe Bilder online gestellt. Smartphone  2000 Pixel (klicken) und  PC/Laptop 5184 Pixel (klicken).

Das war´s von unserem Aktions-Tag bei der VSK-Bouleabteilung.


Stein gefunden? > Feedback:

 Ich verweise noch auf unsere neue Facebook-Gruppe VSK-Steine. Dort kann man Bilder von den gefundenen Steinen einstellen und kurz vermerken, wo man die Steine gefunden hat.

Wer keinen FB-Account hat, kann mir auch eine Mail ( Info@vsk-boule.de) mit einem Bild senden.


Auslegung der Steine


 


Boule, das Yoga der Franzosen; Boule, der Sport für jung und alt

2020_Wandersteine

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?